Leitmotiv

Unsere Ziele

Zu unseren Zielen steht mit an erster Stelle die Eliminierung der Kinderarbeit, welche in der Dominikanischen Republik sehr präsent ist. Durch soziale, kreative und kulturelle Bildungsmöglichkeiten soll den Kindern eine Alternative zur Arbeit auf der Straße und ihrem Alltag in den Slums geboten werden. Um der Kinderarbeit effektiv entgegenwirken zu können, ist es wichtig, auf die im Gesetz verankerten Kinderrechte einzugehen und ihnen und ihren Eltern diese bewusst zu machen. Um die Einhaltung der Menschenrechte kämpfen wir nicht nur bezüglich der Kinder, sondern auch im Hinblick auf Frauen. Fundebmuni führt darauf thematisch bezogene Projekte durch und legt Wert auf einen engen Kontakt mit den Betroffenen. Außerdem bieten wir Unterstützung und einen geschützten Ort zum Spielen und Lernen an.

Ebenso ist Gewaltprävention ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, da vor allem Frauen und Kinder in der Dominikanischen Republik von häuslicher Gewalt und gewalttätigen Übergriffen betroffen sind. Deshalb wollen wir das Selbstbewusstsein von Frauen und Kindern stärken, indem sie sich durch praktisches Handwerk und Bildung Fähigkeiten aneignen, die ihnen im Alltag und im Beruf Zukunftschancen bieten, was insbesondere die individuelle  Selbstständigkeit fördert. Die meist sehr jungen Frauen haben somit die Möglichkeit, sich außerhalb des Haushaltes etwas Eigenes aufzubauen und Fuß zu fassen. Die Kinder werden durch unser Bildungsangebot auf den Weg einer selbstbestimmten Zukunft geleitet. Wir versprechen uns davon, dass auch die Menschenrechte durch das stärkere Selbstbewusstsein und die Selbstständigkeit besser geschützt und eingehalten werden und wir einen Beitrag zu einer gerechteren Gesellschaft leisten.


NNA en una avticidad en Día Mundial contra el Trabajo Infantil, Sede San Cristóbal

Durch die Bildung und Stärkung der Frauen soll in den betroffenen Vierteln auch „Hilfe zur Selbsthilfe“ initiiert werden. Frauengruppen lernen, sich zu organisieren und werden durch Workshops, Vorträge und Weiterbildungskurse für Problematiken ihrer Region uns Situation sensibilisiert, sodass sie zur Entwicklung ihrer Gemeinden beitragen können. Auch ihren Kindern können sie somit eigenständig und mutiger beistehen.

Bildung, ärztliche Versorgung, Verbesserung von Berufschancen und Integration sind Aspekte des immateriellen Wohlstandes und somit Teil der Lebensqualität, deren Verbesserung ein weiteres unserer Ziele darstellt. Dazu gehört zudem die Hygieneerziehung und sexuelle Aufklärung, der FUNDEBMUNI immer wieder in Form von Kursen und Projekten nachgegangen ist. Es soll im Rahmen aller Aktivitäten Toleranz gegenüber allen Mitmenschen, egal welcher Hautfarbe, sowie Solidarität und Verantwortungsbewusstsein geübt werden.

Alle genannten Aspekte gelten bei FUNDEBMUNI sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten als Zielsetzung!

Fundación FUNDEBMUNI, Calle Padre Ayala 28, Centro San Cristóbal, República Dominicana